Städte

Städte Informationen

Lassen Sie sich von den Städteinformationen inspirieren über Reiseideen und Top Reiseziele der Welt

 Städte

Berlin 

Berlin ist eine Reise Wert

Die offizielle Gründung von Berlin fand im Jahre 1237 statt, als zwei Händler die Siedlungen Cölln und Berlin zusammen führten und die Gründung einer "Doppelstadt" erhält. Bis zum Jahr 1400 hatte diese Doppelstadt ca 8.500 Einwohner. Seit 1415 an der Hohenzollerndynastie wurde daraus Berlin und besteht seit mehr als 500 Jahren. Berlin ist Deutschlands Hauptstadt und ist eine Stadt der Vielfalt und Toleranz, mit reichlich Kultur sowie einem pulsierendes Nachtleben. Berlin ist vielseitig und multi-faced in Bezug auf seine Bewohner, Architektur, Geschichte und seinen Möglichkeiten der Unterhaltung.
Im Zweiten Weltkrieg während des Kalten Krieges wurde Berlin beschädigt und getrennt, die Stadt hat sich nach seiner Vergangenheit neu erfunden und ist heute die internationale Drehscheibe des Landes.
Veranstaltungen wie die Internationalen Filmfestspiele und der Berlin Fashion Week, ziehen jährlich etwa 135 Millionen Besucher in die Hauptstadt und es wird einem bei Reisen in diese vielfältige Stadt nie langweilen werden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg Berlin, sowie dem Rest des Landes, wurde Berlin geteilt und durch die vier Alliierten, den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich und die Sowjet Union gesteuert.
Als es zwischen den Sowjets und den anderen Besatzungsmächten Spannungen gab, und durch die Berlin-Blockade, die im Jahr 1952 stattfand, wurde zwischen der Mauer von West-Berlin und Ost-Berlin Deutschland entfremdet. Als der einzige Ort mit einer offenen Grenze, Hunderte bzw Tausenden von Ostdeutschen links nach Westen über West-Berlin flüchteten wurde Ost-Deutschland von einer wirtschaftlichen Katastrophe bedroht.
Aus diesem Grund hat die ostdeutsche Regierung eine Stacheldrahtbarriere im Jahr 1961 errichtet, um die beiden Seiten, die später durch eine graue Beton Wand ersetzt wurde, um eine Flucht von Ost nach West praktisch unmöglich zu machen getrennt. Schätzungsweise 5000 Menschen versuchten, die Mauer zu passieren und mindestens 136 verloren ihr Leben beim versuch zu flüchten. Am 9. November 1989 fiel die Mauer schleißlich und Deutschland wurde wieder vereinigt.
Heute sind nur noch ein paar Teile der ehemaligen Mauer erhalten. Die meisten Teile in der Bernauer Straße (das längste anhaltende Segment der Wand), sowie in der Niederkirchner Straße und Liesen Straße.

East side gallery  ist als die längste Open-Air- Galerie der Welt bekannt. Mit mehr als 8 Metern ist es auch das längste noch erhaltene Stück der Berliner Mauer. 118 Künstler aus 21 Ländern lassen ihre Phantasie und Kreativität freien Lauf. Es sind 101 große Wandbilder auf der Ostseite der Mauer zu sehen. Im Jahr 1990 gemalt, um die Freude zum Ausdruck zu bringen über den Abriss der Grenze, über die Familien und Freunde auf einer so langen der Galerie gemalt. Die Begeisterung und die Hoffnung auf eine freie und glücklichere Zukunft für alle Menschen in der Welt.

Das wohl berühmteste Gemälde an der Wand ist von Dmitri Vrubel . Es ist ein Replik eines Fotos die Darstellung Leonid Breschnew und Erich Honecker bei einem Bruderkuss. Breschnew , Generalsekretär der Sowjetunion , besucht Ost Deutschland , um den Jahrestag seiner Gründung zu Feiern eine
Kommunistische Nation, als das ikonische Foto aufgenommen wurde. Die Gemälde wurden ein paar Mal durch Vandalismus, Graffiti und Erosion zerstört und können jetzt bei einem Besuch in Berlin bestaunt werden.

 Städte

Budapest 

Budapest ist eine Reise Wert

Die Hauptstadt von Ungarn gilt als eine der schönsten Städte in Europa. Budapest bestand ursprünglich aus drei Städte Buda, Óbuda und Pest, mit der Ehemaligen zwei Verlegung auf der West Bank von der Donau und die letztere auf die East Bank. November 17th, 1873 die drei Städte wurden vereint und wurde gegenwärtig Budapest genannt.

Die Stadt ist als eine keltische Ansiedlung vor 1 n. Chr. entstanden und ist Aquincum, das römische Kapital des Pannonia Untergeordnet in 106 n. Chr. worden. In den ungarischen Stämmen des 9. Jahrhunderts unter Führung im Bereich(Gebiet) gesetzten Árpád.
1526 haben die Türken die ungarische Armee besiegt, und der 150 Jahre lange Krieg des Osmanischen Reichs hat angefangen, bis Buda von den Türken 1786 wieder erobert wurde. Die Stadt ist eine europäische Metropole und nach seiner Vereinigung 1873 und heute besuchen ungefähr 4.3 Millionen Touristen die Stadt jedes Jahr.

Budapest besitzt das größte Thermalwasserhöhlensystem in der Welt, und die zweitälteste U-Bahn Linie.Auch der Königspalast, dieses Eindrucksvolle Denkmal auf der südlichen Spitze von Castle Hill, ist ein Teil von Budapest, welches Sie während Ihres Besuchs nicht versäumen dürfen.
Er wurde nicht weniger als einunddreißig Mal belagert und mindestens sechs Mal wieder aufgebaut, umgibt eine wahrhaft turbulente Geschichte der schönen Paläste.

Die erste Burg wurde zum ersten Mal im Jahre 1265 erbaut. König Béla IV baute eine Festung von dicken Mauern auf dem Burgberg umgeben. König Lajos der Große ersetzt es mit einer Burg im romanischen Stil, die von einem gotischen Stil Palastes während der Herrschaft von Sigismund von Luxemburg und wieder während der Regierungszeit vom Ungarischen König Matthias Corvinus verändert in eine Burg im Renaissance-Stil. Während der Christian Belagerung im Jahre 1686, wurde Buda von den Türken zurückerobert, die Burg wurde zerstört und später Wiederaufgebaut im Barockstil mit den Überresten des ehemaligen Burg. Im Zweiten Weltkrieg war der Palast wieder durch die Invasion der sowjetischen Armee beschädigt worden. Der Wiederaufbau begann in den 1950er Jahren.

Heute wird das wunderschöne Buda Schloss von zwei Museen sowie das Nationale Széchenyi
Bibilothek genutzt. Die Ungarische Nationalgalerie zeigt ungarischer Kunst vom 11. Jahrhundert bis zur Gegenwart und das Budapest History Museum 2000 Jahre Vergangenheit der Stadt auf 3 Etagen. Darüber hinaus gibt es auch zwei schöne Brunnen, der Matthias Brunnen und der Brunnen der Angelnden Kinder sowie mehrere andere skulpturale Denkmäler. Hier können Sie viele Stunden verbringen die Erkundung Budapest faszinierende Geschichte und reichlich Kultur.

Sie können das Schloss durch zwei Eingänge entweder durch Habsburg oder durch einen Zier Gateway von 1903 oder Corvinius Gate, benannt after King Matthias Corvinius betreten.
Jedes Jahr werden mehrere Festivals auf der Budaer Burg veranstaltet und ziehen viele Besucher
an diese schöne Stelle in der Ungarischen Hauptstadt.

 Städte

Amsterdam 

Amsterdam ist eine Reise Wert

Niederlandes Hauptstadt und größte Stadt entstand aus einem kleinen Fischerdorf im späten 12. Jahrhundert . Die Stadt wurde auf einem Damm am dem Fluss Amstel erbaut und bekam den Namen
" Amstelredamme ", die 13 27 in Amsterdam umbenannt wurde.

Das 17. Jahrhundert gilt in den Niederlanden als das Goldene Zeitalter, in dem Amsterdam auf der Welt als die reichste Stadt galt. Amsterdam mit seinen Hafen wurde zu einem der wichtigsten Standpunkte
weltweit. Die weltweit erste Börse im Zentrum der Stadt wurde hier im Jahre 1602 erbaut.

Amsterdamer sind sehr liberal gesinnte und fast alle sprechen fließend Englisch . Sie arbeiten nicht nur hart, sondern schätzen auch das langsameren Tempo, was die Stadt bietet . Die vielen Kanäle und die Amsterdamer Liebe zum Radfahren sorgen für eine entspannte Atmosphäre in der Stadt und laden den Besucher ein, die Dinge langsam an zu gehen. Dies ist nicht eine Stadt in der man die Umgebung mit dem Auto schnell erkundet. Nein man sollte eine Kanalfahrt auf den viele Wasserstraßen machen, oder auf dem Blumenmarkt schlendern, oder einige von Amsterdams acht Windmühlen einen Besuch abstatten . Und vergessen Sie nicht, wie " Snert " , ein nettes Lokal zu besuchen und die lokale Nahrungsmittel Suppe, " Bitterballen ", Buletten oder " Poffertjes " ein flaumiges Version von Miniatur- Pfannkuchen zu probieren.

Es ist ein typische holländische Art ist es mit dem Fiets (Fahrrad) Wege von A nach B ab zu fahren. Schätzungsweise 60 Prozent der Fahrten in Amsterdam werden mit dem Fahrrad gemacht . Die Stadt hat auch eine höhere Anzahl an Fahrrädern als Einwohner. Amsterdamer lieben ihre zwei Räder. Du wirst Menschen sehen die zu Fuß mit Hund unterwegs sind oder beim Radfahren. 2 oder 3 Personen teilen sich ein Fahrrad, einige sogar die es am Auto an einer Fahradhalterung befestigen um es immer dabei zu haben. Sie telefonieren beim Radfahren und fast niemand trägt Helm. Dennoch gibt es kaum Verkehrsunfälle mit Radfahrern. Ein 249 Meilen Radwegenetz oft abdeckt von Straßen , auf denen keine Autos erlaubt sind und ein fast flaches Gelände macht Spaß und ist einfach, um die Stadt mit dem Fahrrad zu durchqueren.

Für ca. 8 Euro pro Tag können Sie Ihre eigenes in einem der vielen Fahrradvermietungs Geschäfte in der Stadt mieten, sogar Top Angebote für Langzeitmieten. Oder nehmen Sie an eine der zahlreich geführten Biketouren teil, die Ihnen die schönsten Stellen Amsterdams zeigen.

Wenn Sie sich entscheiden, die Stadt zu erkunden in harmonischem Einklang mit der niederländischen Umgebung, achten Sie auf die örtlichen Fahrradfahrer Etikette. Geben sie Handzeichen bevor Sie abbiegen, achten Sie auf Vorfahrt der Straßenbahnen und Sonstigen Verkehr, der von der rechts kommenden, und achten Sie darauf, und fahren nur auf den zugelassenen Radwegen, so dass andere nicht behindert werden.

Eine Reise nach Amsterdam ist nicht komplett ohne eine Grachtenfahrt entlang der 62 Meilen Wasserstraßen der Stadt. Eine beliebte Attraktion des Landes, rund 200 Booten, bis hin von Partei Kreuzer zu Fünf-Sterne- Restaurants auf dem Wasser, die ihre Passagiere entlang der Kanäle durch das " Venedig des Nordens " fahren. Es ist wahrscheinlich die schönsten und entspannende Weise Amsterdam zu genießen. Sie können aus einer einstündigen Rundfahrt, eine ganze Tages Reise oder ein Ticket für die Auswahl Hop-on Hop -off -Busse Kanal buchen.

Die Hauptkanäle Herengracht, Keizergracht , Prinsengracht und Singel bilden einen Gürtel, der " Grachtengordel " , in konzentrische Halbkreise um die Innenstadt und teilen, zusammen mit den vielen kleineren, die Stadt in 90 Inseln, die von 1500 verbunden Brücken. Die meisten von ihnen wurden während des " Goldenen Zeitalters" im 17. Jahrhundert ausgebaut, aber einige sind so alt wie die Herkunft der Stadt.

Nicht nur Touristen, profitieren von der Stadt und deren alternative Art von Transport. Ein städtisches Kanal- Bussystem mit drei verschiedenen Routen bietet Einheimischen eine einfache Möglichkeit , um zur Arbeit zu kommen. Darüber hinaus dienen die Kanäle als Heimat für alle, die auf einer der 2.000 Hausboote leben. Im Winter gehen die Menschen Eislaufen auf der dicken Eisschicht, die sich auf dem Wasser während der kalten Temperaturen bildet.

 Städte

Barcelona

Barcelona ist eine Reise Wert

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und die 2. größte Stadt in Spanien nach Madrid. Es ist auch die größte Metropole am Mittelmeer und rangiert auf Platz 10 der Liste der meistbesuchten Städte der Welt .
Ursprünglich eine römische Stadt, Barcelona ist mit einem reichen kulturellen Erbe ausgestattet, nachdem die Stadt mehrere Male in der Geschichte belagert wurde. Ein Spaziergang durch die historischen Straßen des Gotischen Viertels oder La Rambla, mit dem von Bäumen gesäumten Boulevard mit Cafés, Geschäften und Straßenkünstlern, es gibt so viel zu sehen in dieser schönen Stadt.

Besonders bekannt sind die architektonischen Werke von Antoni Gaudi , der seine Handschrift an vielen Orten in der Stadt vor allem mit dem unvollendeten Dom, La Sagrada Família " hinterlässt .
Menschen, die in Barcelona leben sprechen Spanisch, aber die Mehrheit sprechen lieber
Katalanisch, was kein Dialekt, sondern eine deutliche Sprache, die aus dem Lateinischen entwickelt wurde ist. Sport -Fans werden sicherlich die Stadt mit dem FC Barcelona und , Barca ' Held Lionel Messi verbinden.

Antoni Gaudi i Cornet wurde am 25. Juni 1852 in Reus , Katalonien als jüngster von fünf Geschwistern geboren. Von 1873 bis 1878 studierte er an der Escola Superior- Tècnica d' Arquitectura " in Barcelona und gleichzeitig sammelte er Erfahrungen mit Unterstützung lokaler Architekten.
Seine Zusammenarbeit mit Unternehmer und Freund Eusebi Güell, der sich Gaudi anvertraut wurden
viele Projekte zur Erbauung von Gebäuden wie dem Palau Güell , Colonia Güell und
bekannteste Park Güell abgeschlossen. Antoni Gaudis Meisterwerk war die römisch-katholische Kirche 'La Sagrada Familia. Er ist weltweit für seine Denkmäler bekannt, Gaudi schuf auch Möbel, die sich durch seine ergonomische Form und andere Gegenstände bekannt machten. Im Jahr 1926 wurde er von einer Straßenbahn erfasst und starb.

Während seiner Lebenszeit durchlief Gaudi einige Phasen des Architekturstil einschließlich
Victorianism und Gothic Barock, aber er ist sehr eng mit der Moderne verbunden mit seinen Bewegungen. Gaudis Zusammensetzungen waren radikal verschieden von denen der anderen Architekten seiner Zeit . Nicht die Ideen der vorangegangenen Architekten aber die Formen der Natur waren die Faktoren, dei Ihn beeinflusst haben . Seine Entwürfe sind durch Freiheit der Form und seiner organische Einheit gekennzeichnet. Durch die Verwendung einer Vielzahl von Materialien und Strukturen, Colorful in, geordnete Keramikfliesen, Mosaik -Muster in freien Formen, wurden durch seine ausdrucksstarke Weise in viele seiner Bauten eingebracht und zeichnen sich durch komplexe geomitry und die Symbolik, die darin integriert sind aus.

Das meistbesuchte Monument in Spanien, La Sagrada Familia ", deren Bau 1882 begonnen wurde. Gaudi wurde mit dem Projekt im Jahr 1883 beauftragt und er hat den ursprünglichen Entwurf völlig verändert. Er konzentrierte sich bis zum Ende seines Lebens darauf um an seinem Meisterwerk zu arbeiten, so dass es im Jahr 1926 unfertige war, als er tödlich bei einem Verkehrsunfall verletzt wurde. Seit seinem Tod, wurden mehrere Architekten beauftragt die Arbeit nach seiner ursprünglichen Idee mit Hilfe der Modelle, die er während seiner Lebenszeit erstellt hat fort zu setzen. Nach Gaudis ursprünglichen Plan sollte die Kirche 18 Türme bekommen (von jetzt 8). 12 widmet sich der Apostel, 4 Evangelisten, einer zu Jesus und einen anderen, um Mutter Maria. Bis heute ist La Gagrada Familia zu 65 Prozent abgeschlossen. Seit Beginn des Baus der Kirche welches ausschließlich durch Spenden finanziert wird. La Sagrada Familia wurde von der UNESCO im Jahr 2005 zum Welterbe erklärt zusammen mit 6 anderen Gaudi-Gebäude. Wenn Sie Barcelona besuchen, sollten Sie die Stadt nicht verlassen, ohne diese unglaublichen Wahrzeichen gesehen zu haben.

 Städte

Los Angeles

Los Angeles ist eine Reise Wert

Los Angeles, mit einer Bevölkerung von 13 Millionen Einwohnenr ist die 2. bevölkerungsreichste Stadt in den USA nach New York und zieht jährlich etwa 40 Millionen Besucher an. Touristen können ihren Aufenthalt hier das ganze Jahr über wegen seines sonnigen und warmen Klimas genießen.
LA ist als eine der größte Städte der Nation bekannt geworden. Menschen aus 140 Ländern sprechen schätzungsweise 86 verschiedenen Sprachen die zur Zeit diese Stadt ihre Heimat nennen.
Bekannt als die Entertainment-Hauptstadt der Welt, hier gibt es mehr als 300 Museen, unzählige Galerien und Einkaufsmöglichkeiten, von kleine Vintage-Läden auf der Melrose Avenue , bis hin zu exklusive Designer-Boutiquen in Beverly Hills .
Für die Leute, die lieber ihre Zeit in der Natur verbringen möchten, bietet LA viele Wildparks für Wanderungen und eine Küste, die 75 Meilen lang ist und sich von Malibu bis Long Beach erstreckt.

Jeder kennt die 45 Meter hohen großen weißen Beschriftung, die über der Stadt schwebt . Ursprünglich im Jahr 1923 auf " Hollywoodland " gebaut um eine lokale Immobilienentwicklung zu bewerben, ist heute das Zeichen eines international bekanntes Symbola für Amerikas Entertainment-Hauptstadt. Das Symbol wurde in unzähligen Filmen verwendet und kennzeichnet nun den Ort dafür, der weltweit führend in der Erstellung von TV-Produktionen, Filme und Videospielen ist.

Der Walk of Fame erzählt die Geschichte von denen, die in den Städten die viele Straßen des Erfolgs gingen. Bei einem Spaziergang entlang des langen Boulevard gepflastert mit Sternen zu ehren, der herausragenden Persönlichkeiten. Genießen Sie den Aufenthalt bei Madame Tussauds, der Hollywood and Highland Shopping Center oder gehen Sie zum Mittagessen ins Musso und Frank Grill.

Das Museum besteht aus zwei Räumen. Das Getty Center in den Hügeln von Brentwood, der primäre Ort den jährlich rund 1,3 Millionen Menschen besuchen, und die Getty Villa in Pacific Palisades, welches der ursprüngliche Punkt der Ausstellung war. Das Museum verfügt über eine Sammlung westlicher Kunst  vom Mittelalter bis zur Gegenwart, letzterer zeigt Artistik aus dem alten Griechenland , Rom und Etrurien.

Der Gründer, J. Paul Getty, ein amerikanischer Industrieller, der ein Vermögen mit der Getty Oil Company machte war ein begeisterter Sammler von Antiquitäten und Kunst, er war die Grundlage für die Gründung des Museums im Jahr 1953. Er starb im Jahre 1976 und ließ seinen ganzen Reichtum dem J. Paul Getty Museum Trust zukommen. Es ist heute die weltweit reichsten Kunstinstitution mit einem geschätzten Stiftungskapital von 5,6 Billonen Dollar.

Heute können sich Besucher an der riesigen Sammlung von Kunst erfreuen, darunter Gemälde von Van Gogh, Monet, Pissarro , Manet, Renoir und Sisley sowie Zeichnungen von Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raphael. Das Museum zeigt auch unzählige aniquities wie griechische Vasen, Statuen und Schmuck, sowie Handschriften, Skulpturen und Fotografien.

 Städte

Fort lauderdale

Fort Lauderdale ist eine Reise Wert

Das Venedig von Florida ", wie die Einheimischen es nennen, es ist berühmt für sein Tor zu den Everglades, der größte subtropische Wildnis in den Vereinigten Staaten. Mieten Sie sich ein Luftkissenboot für eine Tour um heimische Tiere zu beobachten, angefangen von Alligatoren, Florida Panthers und Watvögeln. Oder nutzen Sie die zahlreichen Strände der Stadt an denen Sie sich entspannen können. Machen Sie einem Spaziergang an der Strandpromenade mit seiner wunderschönen weißen Wellen Wand auf dem sehr schönen gepflasterten Wegen. Kinder können das Museum of Discovery and Science oder Boomers oder einen Freizeitpark mit Achterbahnen, Minigolf und Bumper Boats genießen.